Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alles, was gehegt und gepflegt wird, lebt bekanntlich länger; so geht es auch gut gewarteten Fenstern und Türen

Was heisst das genau?

Fenster wie auch Türen benötigen mindestens alle fünf Jahre einen Service. Wenn Sie folglich die beweglichen Teile, die sich durch den Gebrauch abnützen, ordnungsgemäss warten lassen, verbessert sich die Dichtigkeit und das erhöht automatisch die Lebensdauer.

Gerade bei Fenstern kann enorm viel Geld gespart werden, wenn man diese durch den Fachmann regelmässig überprüfen lässt. Auf diese Weise werden Holzfenster rund 35, Holzmetallfenster 45 und Kunststofffenster 35 Jahre alt.

 

Sie sehen; es lohnt sich frühzeitig in lang lebende Materialien zu investieren!